Unsere Projekte

Hettstedt 2010

Was haben Schnitzen und Kochen gemeinsam? Das Endprodukt kann gegessen werden. Diese Erfahrung machten die 12 begabten Zehntklässler der Lernbehindertenschule Hettstedt am 25. November 2010. Sehr aufmerksam und mit großem Eifer verfolgten sie, was beim Gemüseschnitzen unter den Händen von Buffet-Designer Uwe Heindorf entstand. Frei nach der Devise „Selbst ist der Mann/die Frau“ dachten sie sich bei der Aktion „Unsere Jugend kocht“ ein eigenes 3-Gänge-Menü aus und handelten sich mit dem Ergebnis bei Gourmetkoch Robert Strube, dem Schulleiter und den Lehrerinnen ein großes Lob ein. Zum Schluss saßen am festlich gedeckten Tisch neben den Hauptschülern auch Vertreter aus regionalen Unternehmen und Politik, mit denen die Jugendlichen über berufliche Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten in ihren Heimatorten diskutierten.

 

Alle Beteiligten bedanken sich sehr herzlich bei den Sponsoren, die diese Aktion für gesunde Ernährung möglich machten:

  • Volksbank Halle (Saale) eG, Niederlassungsleiterin Manuela Deumer,
  • Stadtküche Hettstedt, Geschäftsführer Rainer von der Straße
  • und die Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt a.D., Petra Wernicke

Fotogalerie

Mitteldeutsche Zetung, 26. November 2010

Video auf YouTube

 

Sie möchten ein Projekt in Ihrer Sekundar-/Ober- oder Förderschule realisieren?

Sie haben eine Frage zu unserer gemeinnützigen GmbH?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir antworten Ihnen gerne!

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Jugend kocht gGmbH